Die gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA), in der die Aufsichtsbehörden ihre Überwachungsarbeit im betrieblichen Gesundheitsschutz koordinieren, überprüft in ihrem neuen Arbeitsprogramm insbesondere die Integration der psychischen Belastungen in die Gefährdungsbeurteilung.
In diesem Seminar werden die Anforderungen an eine ganzheitliche Gefährdungsbeurteilung dargestellt und anhand von betrieblichen Fallbeispielen erarbeitet, wie eine praxisgerechte Umsetzung der Anforderungen im eigenen Betrieb aussehen kann.
Es werden verschiedene Analyseinstrumente zum Ermitteln von psychischen Belastungen vorgestellt und von den TeilnehmerInnen auf ihre betriebspraktische Umsetzbarkeit überprüft. Im weiteren Seminarverlauf wird die Verbindung der Erhebungsinstrumente zu einem sinnvollen Analyseprozess dargestellt, in dem konkrete Maßnahmen zur Reduzierung von psychischen Belastungen umgesetzt werden.

Themen:
- Anforderungen der GDA an eine ganzheitliche Gefährdungsbeurteilung
- Betriebliche Praxisbeispiele zur Integration der psychischen Belastungen
  in die Gefährdungsbeurteilung
- Bewertung von Analyseinstrumenten
- Schritte im Analyseprozess vom Pilotprojekt zur Maßnahmenumsetzung
- Beteiligte Akteure an der Gefährdungsbeurteilung
- Erfolgsfaktoren aus betrieblichen Projekten
- Erste Schritte zum Einstieg in die Gefährdungsbeurteilung
- Praxistipps und Erfahrungsaustausch

 

 

Zielgruppe:

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Personalamt, Personalräte, Führungskräfte, Betriebsärztinnen und Betriebsärzte.

Referent/-innen:

Harald Klene; Matthias Holm (IGP)

KONTAKT

Braunschweigischer Gemeinde-Unfallversicherungsverband

Berliner Platz 1 C (Ring-Center)
38102 Braunschweig

Tel.: 0531 27374-0
E-Mail: info@bs-guv.de

Servicezeiten:
Montag - Donnerstag 08:00 - 15:30 Uhr  
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr

AKTUELL

Stellenausschreibungen

Der Braunschweigische Gemeinde-Unfallversicherungsverband sucht zum 01.01.2019
 

eine/n Präventionsberaterin/Präventionsberater
(Schwerpunkt...

Weiterlesen