Gesundheit, Bildung und Erziehung beeinflussen sich gegenseitig und damit auch die alltägliche Arbeit in der Kindertagesstätte. Die Mitglieder dieses Netzwerks nutzen dieses Wissen für die gesunde Organisation der Kita-Arbeit.
Ziel des Netzwerks ist es, belastende Rahmenbedingungen in der Kita unter die Lupe zu nehmen und Möglichkeiten zu entwickeln, wie ihnen begegnet werden kann. Dabei helfen sowohl die gegenseitige Unterstützung, gezielte thematische Impulse, der Informations- und Erfahrungsaustausch, als auch der Blick auf die Regionalität um Ressourcen zu erschließen. In diesem Rahmen ergeben sich auch Anregungen zum Beibehalten, Neumachen, Andersmachen oder Weglassen für den pädagogischen Alltag.

Themen:
Derzeit setzt sich das Netzwerk mit dem Management von Veränderungen auseinander. Dazu werden praxistaugliche Instrumente vorgestellt, ausprobiert und in die KiTa-Praxis überführt.

Hinweis:

Wir laden Sie herzlich ein: Knüpfen Sie mit uns das Netz!

Die Netzwerktreffen finden jeweils in der Zeit von 14:00 - 16:30 Uhr statt.

Bei Interesse rufen Sie gerne Janina Kosmis-Ulrich, 0531/27374-42 an oder mailen Sie an kosmis-ulrich@bs-guv.de

Zielgruppe:

Leitungen, Leitungsvertretungen aus Kindertagesstätten und Kooperationspartner (z.B. Trägervertreter, Fachberatungen)

Referent/-innen:

Janina Kosmis-Ulrich; Angelika Maasberg (Landesvereinigung Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin e.V.)

Termin

22.11.18

Ort

Braunschweigischer GUV

KONTAKT

Braunschweigischer Gemeinde-Unfallversicherungsverband

Berliner Platz 1 C (Ring-Center)
38102 Braunschweig

Tel.: 0531 27374-0
E-Mail: info@bs-guv.de

Servicezeiten:
Montag - Donnerstag 08:00 - 15:30 Uhr  
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr

AKTUELL

22. September: Weltweiter Aktionstag „Zu Fuß zur Schule“

Elterntaxis hindern Kinder daran, Regeln im Straßenverkehr zu lernen

Viele Kinder werden täglich mit dem Auto zur Schule gefahren – weil Eltern es zu...

Weiterlesen