Inhalt/Themen:
Gesundheit, Bildung und Erziehung beeinflussen sich gegenseitig und damit auch die alltägliche Arbeit in der Kindertagesstätte. Die Mitglieder dieses Netzwerks nutzen dieses Wissen für die gesunde Organisation der Kita-Arbeit. Förderliche Bedingungen für eine Netzwerkarbeit sind die Entwicklung gemeinsamer Grundlagen und Absichten. Das bedeutet: Gemeinsame Ziele werden diskutiert, formuliert und Ergebnisse dokumentiert. Dies schafft Verbindlichkeit und eine gemeinsame Basis für weitere Handlungsschritte. Die Vernetzung hat eine stabilisierende Funktion. Sie ermöglicht eine optimale Nutzung von Ressourcen, setzt Energien frei und trägt zur Stärkung der Kita-Mitarbeiter und Kita-Mitarbeiterinnen bei.

Seminarziel:

Ziel des Netzwerkes ist es, belastende Rahmenbedingungen in der Kita unter die Lupe zu nehmen und Möglichkeiten zu entwickeln, wie ihnen begegnet werden kann. Dabei soll der Blick auf die Regionalität helfen, Ressourcen zu erschließen. Die Suche nach Unterstützung außerhalb der eigenen Einrichtung ist hier nahe liegend.

Hinweise:
Wir laden Sie herzlich ein: Knüpfen Sie mit uns das Netz!
Bei Interesse rufen Sie gerne Janina Kosmis-Ulrich, 05 31/2 73 74-42 an oder mailen Sie an kosmis-ulrich@bs-guv.de

Termine:
Januar/April/September/November (14:00 - 16:30 Uhr)

Zielgruppe:

Leitungen, Leitungsvertretungen aus Kindertagesstätten und Kooperationspartner (z.B. Trägervertreter, Fachberatungen)

Referent/-innen:

Janina Kosmis-Ulrich; Angelika Maasberg (Landesvereinigung Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin e.V.)

KONTAKT

Braunschweigischer Gemeinde-Unfallversicherungsverband

Berliner Platz 1 C (Ring-Center)
38102 Braunschweig

Tel.: 0531 27374-0
E-Mail: info@bs-guv.de

Servicezeiten:
Montag - Donnerstag 08:00 - 15:30 Uhr  
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr

AKTUELL

Titelseite der Zeitschrift

topeins 1/2019

Die neue Ausgabe des Führungskräftemagazins topeins ist online. Und das sind die aktuellen Themen:

- Die Leitung kappen: So sorgen Führungskräfte für...

Weiterlesen