Sprungnavigation Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Grundschule Kissenbrück für hervorragende Präventionsarbeit ausgezeichnet!

Gruppenfoto der Preisübergabe

Der BS GUV überreicht den Preis an die GS Kissenbrück (v.l.n.r.): Michael Schwanz (stellv. Geschäftsführer BS GUV), Andreas Memmert (Bürgermeister Gemeinde Schladen-Werla), Tanja Schneider (GS Kissenbrück), Annedore Herglotz (GS Kissenbrück), Gesa Weiser (Schulleiterin GS Kissenbrück), Dirk Neumann (Samtgemeindebürgermeister Samtgemeinde Elm-Asse). Quelle: BS GUV

Prävention hat viele Gesichter. Das zeigte sich auch bei unserer aktuellen Prämierung bester Beispiele. Am 11.07.2022 wurde die Grundschule Kissenbrück für ihren Idee und Leistungen in Sachen Sicherheit und Gesundheit in der Schule ausgezeichnet.

Die Grundschule Kissenbrück hat sich während der Corona-Zeit unbeirrt auf das besonnen, was in einer Schule ohnehin im Fokus stehen sollte – das Wohlergehen der Kinder. Die Schulleitung um Rektorin Gesa Weiser hat bereits im Sommer 2020 ein eigenes Konzept aufgestellt, um den Niedersächsischen Rahmenhygieneplan schülerorientiert umzusetzen. Für die Schulleiterin war von Anfang an klar: „Wir möchten die Kinder jeden Tag sehen, anstatt sie zu Hause beim Lernen allein zu lassen.“

Um ihrem Ziel gerecht zu werden, haben alle Beteiligten an einem Strang gezogen. Im Szenario B (Wechselmodell) hat die Grundschule Kissenbrück eine eigene Lösung entwickelt, damit alle Kinder täglich in die Schule kommen konnten und weiterhin Kontakt zu Lehrern und Mitschülern hatten. Im Szenario C, dem Distanz-unterricht, wurden die Kinder in besonderen Fällen in der Schule individuell unterstützt. Dank des Engagements des gesamten Schulpersonals hatten die Kinder ein Stück weit Normalität in einer Zeit größter Herausforderungen.

Für ihr besonderes Engagement erhielt die Grundschule vom Vorsitzenden des Präventionsausschusses des BS GUV, Bürgermeister Andreas Memmert (Gemeinde Schladen-Werla), eine Urkunde und eine Prämie in Höhe von 1.000 Euro überreicht, die für weitere Investitionen in sichere und gesunde Bedingungen in der Schule genutzt werden kann.